Autor Thema: Westernriesenrad für Plohn?  (Gelesen 1427 mal)

paddi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 316
    • Patrick aus HOF
Westernriesenrad für Plohn?
« am: 27 Jan 2014 18:09:31 »
Jetzt könnte man zugreifen, im Fränkischen Wunderland Plech steht das Westernriesenrad zum Verkauf.
Ich finde das ein Cooles Rad und würde sich doch perfekt hinten Bei El Toro Irgendwo integrieren. Der
Park sucht einen Käufer.



Quelle: BR BAYRISCHER RUNDFUNK
liebe grüße

Patrick =)

christopher

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Westernriesenrad für Plohn?
« Antwort #1 am: 28 Jan 2014 18:39:24 »
Wurde nicht mal erwähnt das  Plohn mitlerweile nur noch auf neuware setzt?
Meine Lieblingsparks Plohn,Gardaland

paddi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 316
    • Patrick aus HOF
Re: Westernriesenrad für Plohn?
« Antwort #2 am: 30 Jan 2014 16:47:36 »
höre ich zum ersten mal, zudem ist das Rad in nem Guten zustand =)
liebe grüße

Patrick =)

christopher

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Westernriesenrad für Plohn?
« Antwort #3 am: 30 Jan 2014 17:51:05 »
okay dann hab ich ne falsche info aber kklar des täte passen des rad
Meine Lieblingsparks Plohn,Gardaland

schnatterinchen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Westernriesenrad für Plohn?
« Antwort #4 am: 31 Jan 2014 20:47:15 »
schöne Idee
Plohn- Besuche 2014:  1

eKs_Productions

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • [no|borders]
    • Meine Homepage - leider stiefmütterlich betreut...
Re: Westernriesenrad für Plohn?
« Antwort #5 am: 02 Feb 2014 14:42:24 »
Wenn's Billig ist, finde ich es nicht schlecht. Passt eigentlich schön rein. Aber der Park schließt ja jetzt nicht, sondern wird renoviert in diesem Jahr und wird dann 2015 wieder eröffnet. *dedüm* - mal sehen was da so passiert...
"Sie können mich ja für blöde halten. Aber ich glaube an das Theater als moralische Anstalt. Ich glaube an die Erziehbarkeit des Menschen durch Kunst, weil sich Kunst, wenn sie gut ist, mit dem Auffinden der Wahrheit beschäftigt, und zwar auf durchaus vergnügliche Weise." (Claus Peymann)